Berichte von 07/2016

Citrus picking

29Juli2016

Hallo ihr lieben, 

Wie ich gerade festgestellt habe ist es ziemlich lange her das wir was im Blog hinterlassen haben, aber keine Sorge uns geht's hervorragend.

Wir sind ja 600 km in die "falsche" Richtung gefahren und sind jetzt fast wieder am Ausgangspunkt unserer Reise. Das macht aber nichts, Hauptsache wir haben einen Job. ? 

Wir pflücken auf einer Citrus Farm, Citrus Früchte unter anderem: Limetten, verschiedene Zitronen, diverse Mandarinen- und Orangen- Sorten, Blutorangen und Grapefruits. 

Diese schmecken alle so wahnsinnig lecker, so direkt vom Baum gepflückt, so frisch und schön saftig. ?

Wir haben eine pflücker Känguru Tasche, dort kommt das Obst von den Bäumen direkt rein und wenn diese voll ist dann in den Bin. Wir pflücken immer "Bin" weise, es wird auch pro Bin bezahlt. Werde noch ein paar Bilder hochladen, damit ich euch was unter einem Bin vorstellen könnt. ?

Die Saison geht bis Ende Oktober und wir hoffen, dass wir solange unseren Job behalten und weiter picken dürfen. Müssen nämlich noch so einiges sparen. 

Die Umgebung hier haben wir uns zum Großteil schon angeschaut, viel gibt es hier nicht mehr zu sehen. Was allerdings nicht schlimm ist, man kann ja nicht immer auf Achse sein. ? 

Das Wetter ist die letzte Zeit nicht so berauschend, naja wir haben ja auch offiziell Winter.           Trotzdem haben wir tagsüber teilweise noch 20 Grad, wohl eher vergleichbar mit einem schönen Herbst in Deutschland. Doch nachts haben wir aber ab und zu Frost, was im Van eher ungemütlich wird. So bleiben wir wenigstens frisch. ? 

Bis bald ihr Lieben, fühlt euch gedrückt. ♡

 

1 Bin entspricht ca 500 kg

 

  Die Bäume von jedem Früchtchen befreit , bevor sie gebulldozert werden Monster Zitronen